Verantwortung

MOSHIKI » ABOUT » VERANTWORTUNG

PRODUKTION

Für die Produktion unserer farbenfrohen Mode setzen wir auf langjährige, gewachsene Partnerschaften, die auf gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Freundschaft beruhen. Fairness, Verantwortung, angemessene Bezahlung und ein absolutes Verbot von Kinderarbeit sind dabei wichtige Grundsätze, die uns leiten.

Wir achten strikt darauf, dass alle Arbeiter und Arbeiterinnen, die für Moshiki herstellen, unter menschenwürdigen Bedingungen arbeiten. Tatsächlich sind es meist Menschen, die wir persönlich kennen und wertschätzen. Menschen, die uns jedes Jahr aufs Neue mit ihrer Hingabe und Leidenschaft überraschen, welche sich sichtbar in den von ihnen liebevoll verarbeiteten und handgenähten Kleidungsstücken wiederfinden.

Die eigentliche Produktion findet nach dem kreativen Schaffensprozess statt. Nachdem in langen Gesprächen an den letzten Details gefeilt wird, werden die einzelnen Kleidungsstücke achtsam und sorgfältig genäht und gestrickt, oft noch in traditioneller Handarbeit. Die verarbeiteten Stoffe sind selbstverständlich schadstofffrei und hautsympathisch. So erwartet den Kunden eine Qualität, die nicht nur greifbar, sondern auch tragbar ist!

FAIR UND NACHHALTIG

Wenn internationaler Wettbewerb auf Kosten der Umwelt und der Menschen geht, dann ist es an der Zeit gegenzusteuern und zu zeigen, dass es auch anders geht.
Deshalb achten wir strikt bei all unseren Produzenten darauf, dass unsere Prinzipien umgesetzt werden.

  • natürliche, schadstofffreie Materialien
  • faire Arbeitsbedingungen
  • gerechte Löhne

Darunter sind viele Produktionen an diese Richtlinien geknüpft.

  • Code of Conduct
  • GOTS zertifizierte Partner
  • GOTS zertifizierte Bio Baumwolle

Wir reisen regelmäßig in die Länder, aus denen die Rohstoffe für unsere Kollektionen herkommen und zu unseren Partnern um auf faire Arbeitsbedingungen zu achten und diese zu kontrollieren. Eine persönliche Beziehung mit unseren Produzenten ist uns sehr viel mehr wert als den günstigsten Preis am Markt zu finden und das gemeinsame Lachen über Länder und Kontinente hinweg prägt unseren Geist und inspiriert unser Label.

PROJEKTE

Die Menschen, mit denen wir zusammen arbeiten liegen uns sehr am Herzen. Wir pflegen seit Jahren zu vielen eine enge Freundschaft und reisen regelmäßig nach Asien. Deshalb ist es für uns selbstverständlich mit unseren Möglichkeiten, anderen Menschen zu helfen und zu unterstützen.

So haben wir lange Jahre eine Schule in der Nähe von Kathmandu durch Patenschaften unterstützt, auch einigen dieser Schüler das Studium finanziert. Natürlich ist uns das Erdbeben 2015 sehr nahe gegangen und wir haben unsere Unterstützung vertieft.

Zum Beispiel mit der Vereinigung der Tollwood Aussteller (Tollwood Aussteller helfen Nepal) oder durch unsere Aktion im Jahr 2015 „One% to Nepal“ ein Prozent unseres Umsatzes nach Nepal gespendet.

Jährlich spenden wir Artikel an Humedica, bis jetzt im Wert von 70.000 Euro. Diese werden zur schnellen Unterstützung nach Katastrophen benötigt, aber auch um die langfristige Entwicklungshilfe in den armen Regionen dieser Erde zu gewährleisten.

FELT FANTASY

Feltfantasy liegt im Zentrum Nepals, in Kathmandu. Das auf Filz spezialisierte Label hat uns von Anfang an viel Freude bereitet und ist mittlerweile zu einer lebendigen Krativmanufaktur herangewachsen. Als beeindruckendes Beispiel für echte nepalesische Handwerkskunst produzieren im gleichnamigen Betrieb zwanzig stolze Frauen mit viel Freude und Engagement außerordentliche Filzaccessoires. Feltfantasy wurde von Moshiki aufgebaut und dann vertrauensvoll in die Hände einer talentierten Nepalesischen Managerin Anita (Foto, mitte) übergeben.

Das Projekt ist ein gutes Beispiel dafür wie man nachhaltig und verantwortungsvoll herstellen lassen kann, so dass alle davon profitieren und sich weiterentwickeln können.

DUALES SYSTEM

Beteiligung an einem Rückhol-System der Landbell AG
In Zusammenarbeit mit der Landbell AG können wir die Erfüllung der Beteiligungspflicht nach § 6 Abs. 1 Satz 1 VerpackV gewährleisten. Mit der Beteiligung am Rückhol-System der Landbell AG beteiligen wir uns direkt an einem sog. Dualen System und erfüllen dadurch unsere gesetzlichen Pflichten. Die Dualen Systeme sind verpflichtet, bei den obersten Landesbehörden insolvenzsichere Bürgschaften für den Fall der Einstellung des Systembetriebs zu hinterlegen (vgl. § 6 Abs. 5 Satz 3 VerpackV).

TRIMAN RECYCLING LOGO

Französische Produktkennzeichnung „Triman“ für recycelbare Produkte
Die Verordnung Nr. 2014-1577 ist in Frankreich zum 01. Januar 2015 in Kraft getreten. Das Triman-Label ist ein gesetzliches Logo für recyclingfähige Produkte. Die Verordnung verlangt, dass alle auf dem französischen Markt vertriebenen Produkte einer getrennten Abfallsammlung zugeführt werden.

La réglementation Nr. 2014-1577 est entrée en vigueur en France le 1er Janvier 2015. Le label Triman est un logo offi ciel pour les produits recyclables. La loi impose que tous les produits commercialisés sur le marché français soient soumis au tri sélectif.